Sommerfest der Goldösch-Schule Meßkirch

Die Goldösch-Schule Meßkirch hat am vergangenen Montag traditionell ihr Sommerfest gefeiert, bei dem auch die Schulabgänger der 9. Klasse, eine Lehrkraft und die langjährige Elternbeiratsvorsitzende Frau Harsch verabschiedet wurden.
Schulleiterin Sigrid Weißhaupt begrüßte die über 100 Gäste und gab einen Rückblick auf das vergangene Schuljahr.
Den diesjährigen „Berufskompetenzpreis“ der Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch, überreicht von Herrn Knoblauch, erhielt Maurice Sauer, der sein Praktikum bei der Möbelschreinerei Demmelhuber in Meßkirch absolvierte. Er wurde ausgezeichnet für besondere Leistungen beim Betriebspraktischen Tag, der einmal pro Woche das ganze Schuljahr hindurch von den Schülern der Klasse 9 absolviert wird.
Bei der Verabschiedung der Schulabgänger durch die Klassenlehrerin Katrin Simon und bei weiteren Programmpunkten beteiligten sich die Schüler unter anderem mit verschiedenen Ansprachen und bewegenden, ganz persönlichen musikalischen Beiträgen.
Schulleiterin Sigrid Weißhaupt bedankte sich bei den beiden ehrenamtlichen Leitern zweier Arbeitsgemeinschaften, Frau Wohlhüter und Herrn Hermann, für ihr Engagement.  Bei einem gemütlichen Grillen konnten viele anregende Gespräche geführt werden.